IMG_0010

Wat Rong Khun: Der weiße Tempel von Chiang Rai

Die Sehenswürdigkeit schlechthin in Chiang Rai ist ohne Zweifel Wat Rong Khun, besser bekannt als der weiße Tempel. 

Gili Travanga

Chillen auf den Gili-Inseln – das süße Nichtstun

Kein Verkehrslärm, kein Strassen-Wirrwarr, keine gestressten Menschen. Stattdessen Pferdekutschen und Drahtesel als Fortbewegungsmittel, eine Inselumrundung in 45 Minuten, bunte Hängematten, zahlreiche Beach-Bars und ein perfektes Schnorchel- und Tauchrevier. Mehr braucht es nicht, um das süße Nichtstun zu genießen.

Longneck Karen

Karen Hill Village – Ein Besuch bei den burmesischen Langhalsfrauen

Ob ein Besuch im Karen Hill Village bei den sogenannten burmesischen „Langhalsfrauen“ ethisch verwerflich ist oder nicht, muss jeder für sich selbst entscheiden. Wir selbst haben uns mehrere Tage überlegt, ob wir dieses Dorf mit seinen berühmten Bewohnerinnen im Norden Thailands aufsuchen sollen oder nicht.

Bali Mount Batur

Mount Batur Trekking – Vulkanbesteigung mit der Tourguide-Mafia bei Blitz und Donner

Für viele Bali-Besucher steht ein Trekking-Ausflug auf den Gunung Batur (Mount Batur), dem 1.717m hohen aktiven Vulkan, auf dem Pflichtprogramm. Die meisten entscheiden sich hierbei für die allerorten angebotene Sunrise-Tour. 

Jumping Crocodile - Adelaide River

Jumping Crocodiles – Die springenden Krokodile vom Adelaide River

Auf dem Weg von Darwin in den Kakadu-Nationalpark überquert man den bei Anglern sehr beliebten Adelaide-River. Dieser Fluss ist die Heimat unzähliger Leistenkrokodile („Salties“), die hier schon den ein oder anderen unvorsichtigen Angler auf dem Gewissen haben.

IMG_2762.jpeg

Toilettengang des Grauens im Kakadu NP – nichts für schwache Nerven

Toiletten sind in jedem Land interessant…zumindest für uns Frauen, denn in der Regel müssen wir diese doch häufiger als unsere männlichen Artgenossen aufsuchen. Wer im Kakadu Nationalpark eine der hiesigen Campground-Toiletten aufsucht, sollte jedoch starke Nerven haben – oder zumindest keine Scheu vor so allerlei Getier.

IMG_2962.jpeg

Angeln im Yellow River Billabong – Krokodile statt Barras

„Barra-Angeln“ hieß es an einem tropisch heißen Vormittag im Kakadu Nationalpark. Hierzu hatten wir uns das berühmteste Billabong (=Wasserloch) des Parks auserkoren, das Yellow River Billabong, das aufgrund der gerade endenden Wet Season noch deutlich über die Ufer getreten war. Hier wollten wir unser Glück versuchen und den bekannten Barramundi, kurz Barra, angeln.

Aboriginal_Art_5.JPG

Aboriginal Tales, Part II: Der Mythos der Regenbogenschlange

Auf unserer Reise durch Australiens Outback sind wir immer wieder mit dem Mythos der Regenbogenschlange konfrontiert worden, die überall ihre Spuren hinterlassen hat und deren Mythos bis in die Gegenwart hinein reicht.

IMG_2499.jpeg

Wycliffe Well – Übernachtung in der UFO-Hauptstadt Australiens

Auf unserem Roadtrip entlang des Stuart Highways von Adelaide nach Darwin machten wir eine Erfahrung der dritten Art. Wycliffe Well, ein verschlafener Ort mitten im Outback, der direkt am Stuart Highway liegt und eigentlich nur aus einem Roadhouse nebst Tankstelle sowie angeschlossenem Holiday Park besteht, ist die UFO-Hauptstadt Australiens!

IMG_2457.jpeg

Relocations – günstig von A nach B in Australien

Australien ist ein wirklich sehr sehr großes Land! Um möglichst viel von diesem Kontinent mit seinen unterschiedlichen Regionen erleben zu können, eignen sich ein Camper oder ein klassischer PKW hervorragend.

Latest
  • IMG_0010

    Wat Rong Khun: Der weiße Tempel von Chiang Rai

    Die Sehenswürdigkeit schlechthin in Chiang Rai ist ohne Zweifel Wat Rong Khun, besser bekannt als der weiße Tempel. 

  • Gili Travanga

    Chillen auf den Gili-Inseln – das süße Nichtstun

    Kein Verkehrslärm, kein Strassen-Wirrwarr, keine gestressten Menschen. Stattdessen Pferdekutschen und Drahtesel als Fortbewegungsmittel, eine Inselumrundung in 45 Minuten, bunte Hängematten, zahlreiche Beach-Bars und ein perfektes Schnorchel- und Tauchrevier. Mehr braucht es nicht, um das süße Nichtstun zu genießen.

  • Longneck Karen

    Karen Hill Village – Ein Besuch bei den burmesischen Langhalsfrauen

    Ob ein Besuch im Karen Hill Village bei den sogenannten burmesischen „Langhalsfrauen“ ethisch verwerflich ist oder nicht, muss jeder für sich selbst entscheiden. Wir selbst haben uns mehrere Tage überlegt, ob wir dieses Dorf mit seinen berühmten Bewohnerinnen im Norden Thailands aufsuchen sollen oder nicht.

  • Bali Mount Batur

    Mount Batur Trekking – Vulkanbesteigung mit der Tourguide-Mafia bei Blitz und Donner

    Für viele Bali-Besucher steht ein Trekking-Ausflug auf den Gunung Batur (Mount Batur), dem 1.717m hohen aktiven Vulkan, auf dem Pflichtprogramm. Die meisten entscheiden sich hierbei für die allerorten angebotene Sunrise-Tour. 

  • Jumping Crocodile - Adelaide River

    Jumping Crocodiles – Die springenden Krokodile vom Adelaide River

    Auf dem Weg von Darwin in den Kakadu-Nationalpark überquert man den bei Anglern sehr beliebten Adelaide-River. Dieser Fluss ist die Heimat unzähliger Leistenkrokodile („Salties“), die hier schon den ein oder anderen unvorsichtigen Angler auf dem Gewissen haben.

  • IMG_2762.jpeg

    Toilettengang des Grauens im Kakadu NP – nichts für schwache Nerven

    Toiletten sind in jedem Land interessant…zumindest für uns Frauen, denn in der Regel müssen wir diese doch häufiger als unsere männlichen Artgenossen aufsuchen. Wer im Kakadu Nationalpark eine der hiesigen Campground-Toiletten aufsucht, sollte jedoch starke Nerven haben – oder zumindest keine Scheu vor so allerlei Getier.

  • IMG_2962.jpeg

    Angeln im Yellow River Billabong – Krokodile statt Barras

    „Barra-Angeln“ hieß es an einem tropisch heißen Vormittag im Kakadu Nationalpark. Hierzu hatten wir uns das berühmteste Billabong (=Wasserloch) des Parks auserkoren, das Yellow River Billabong, das aufgrund der gerade endenden Wet Season noch deutlich über die Ufer getreten war. Hier wollten wir unser Glück versuchen und den bekannten Barramundi, kurz Barra, angeln.

  • Aboriginal_Art_5.JPG

    Aboriginal Tales, Part II: Der Mythos der Regenbogenschlange

    Auf unserer Reise durch Australiens Outback sind wir immer wieder mit dem Mythos der Regenbogenschlange konfrontiert worden, die überall ihre Spuren hinterlassen hat und deren Mythos bis in die Gegenwart hinein reicht.

  • IMG_2499.jpeg

    Wycliffe Well – Übernachtung in der UFO-Hauptstadt Australiens

    Auf unserem Roadtrip entlang des Stuart Highways von Adelaide nach Darwin machten wir eine Erfahrung der dritten Art. Wycliffe Well, ein verschlafener Ort mitten im Outback, der direkt am Stuart Highway liegt und eigentlich nur aus einem Roadhouse nebst Tankstelle sowie angeschlossenem Holiday Park besteht, ist die UFO-Hauptstadt Australiens!

  • IMG_2457.jpeg

    Relocations – günstig von A nach B in Australien

    Australien ist ein wirklich sehr sehr großes Land! Um möglichst viel von diesem Kontinent mit seinen unterschiedlichen Regionen erleben zu können, eignen sich ein Camper oder ein klassischer PKW hervorragend.